Pfarrei St. Martin, Olten
Pfarrei St. Martin, römisch-katholische Pfarrei, Olten

Sakramente, Feiern und Beerdigung

Unter Sakrament versteht die Kirche zeichenhafte Riten und Handlungen, die eine innere, aber immer auch eine verborgene Wirklichkeit, zu der der Mensch nur durch seine Ganzheitlichkeit Zugang findet und nur im Ansatz erahnen kann.

Sakramente sind Angebote der umfassenden Liebe Gottes. Sie können Antworten sein auf die tiefe Sehnsucht nach Heil-Sein, auf die unauslöschliche Vision der Menschen von gelingendem Leben.

Die römisch-katholische Kirche kennt sieben Sakramente, die an wichtigen Lebensübergängen gefeiert werden:
TaufeEucharistieFirmungVersöhnungEheWeiheKrankensalbung.
In den sieben Sakramenten soll Ausdruck finden, was Jesus liebend, erlösend und stärkend für die Menschen will.

Die Sakramente und die Evangelien

Wenn wir sagen, dass die sieben Sakramente von Jesus Christus ausgehen, so heisst das nicht, dass wir für jedes Sakrament in den Evangelien einen Auftrag oder ein Wort Jesu finden. Die Heilige Schrift kennt verschiedene Zeichenhandlungen, die teilweise in den Sakramenten ihren Ausdruck gefunden haben.

Sakrament: ein heute noch zumutbares Wort?

Wir meinen: durchaus, wenn man seine Herkunft kennt. Mit «sacramentum» bezeichnete der römische Soldat seinen Fahneneid, wodurch er sich an sein Reich und an seinen Kaiser band. So bindet sich der Christ an Jesus Christus und an seinen Gott. In den Sakramenten feiern wir Gott und unser Leben – in ihrer bejahenden Beziehung zueinander.

Feiern im Lebensrhythmus

Es gibt bedeutsame Lebensereignisse, für welche die römisch-katholische Kirche keine Sakramente, aber liturgische Formen und Segensfeiern kennt. Überall, wo der Glaube gefeiert, erneuert, gestärkt und geteilt wird, kann dieser in eine liturgische Feier einfliessen. Bekannte und weniger bekannte Feiern:

  • Segnung von Wasser, Kerzen, Kräuter, «Agathabrot», Tieren, Fahrzeugen u.a.
  • Segensfeier am Kranken- und Totenbett
  • Blasius-Segen
  • Segensgottesdienst an Ehejubiläen, für Liebende am Valentinstag,
    Ehesegnung eines zivil getrauten Ehepaares
  • Haussegnung, z. B. am Dreikönigstag mit den Sternsingern
  • Gottesdienst zum Schuljahrbeginn und -ende, zum Schulabschluss
  • Jahrestage von Grossereignissen
  • Feiern mit betonter Musikbeteiligung: Taizé-Feier → Gottesdienste → Taizé
  • Feiern mit Kunst: Aschermittwoch der Künstler
  • Abschieds- und Trauergottesdienst, Beerdigung
  • «Feiern mit» → Gottesdienste → Feiern mit
  • Agape-Feier

 

 

Katholische Pfarreien Region Olten
Engelbergstrasse 25
4600 Olten
Tel. 062 287 23 11 (sekretariat**kathregionolten.ch)

 


 

chilimedia